Lokal

60 Neu­in­fek­tio­nen im Kreis Leer

Veröffentlicht

am

 
Inzi­denz über 100 / Kreis­ver­wal­tung beschließt Aus­wei­tung der Quarantänemaßnahmen
 
Die Zahl der Coro­na-Fäl­le im Land­kreis Leer geht deut­lich nach oben. Dem Gesund­heits­amt wur­den Stand Mitt­woch 60 Neu­in­fek­tio­nen gemel­det. Damit steigt die Sie­ben-Tage-Inzi­denz laut Nie­der­säch­si­schem Lan­des­ge­sund­heits­amt auf 101,9.
 
Die Zahl der akut infi­zier­ten Per­so­nen liegt bei 283 — und die Muta­ti­on B1.1.7 hat wei­ter­hin einen Anteil von einem Drit­tel. Ins­ge­samt gehen 95 aku­te Fäl­le auf die soge­nann­te bri­ti­sche Vari­an­te zurück. Über 1.000 Men­schen befin­den sich in Qua­ran­tä­ne, 14 wer­den sta­tio­när behandelt.
 
Die Neu­in­fek­tio­nen ver­tei­len sich über das gan­ze Kreis­ge­biet. Beson­ders betrof­fen sind zwei Kom­mu­nen: die Gemein­de West­over­le­din­gen mit ins­ge­samt 83 Fäl­len (davon neu 11), die schon seit Län­ge­rem ein Infek­ti­ons­schwer­punkt im Land­kreis ist, und die Stadt Leer, die mit jetzt 63 Fäl­len (davon neu 28) wie­der zu einem Schwer­punkt wird.
 
Nach wie vor gibt es einen hohen Anteil von Fol­ge­fäl­len. So ist die Hälf­te der Neu­in­fek­tio­nen auf Fol­ge­fäl­le aus bereits bekann­ten Infek­ti­ons­ge­sche­hen zurück­zu­füh­ren. Hier­zu zäh­len auch die Aus­brü­che im nörd­li­chen Ems­land. Hin­zu kom­men zwei neue Aus­brü­che, die Neu­in­fek­tio­nen im Kreis­ge­biet ver­ur­sa­chen: einer davon in einer Alten- und Pfle­ge­ein­rich­tung im Land­kreis Ammer­land, der ande­re in einem Wohn­heim der Lebens­hil­fe Leer. In den übri­gen Fäl­len lau­fen nun die Ermitt­lun­gen zu den Infek­ti­ons­ket­ten. Ins­ge­samt bleibt das Gesche­hen diffus.
 
“Die Muta­ti­on B.1.1.7 ist wei­ter­hin der Trei­ber des Gesche­hens im Land­kreis Leer”, sagt Land­rat Mat­thi­as Groo­te. Der Land­kreis hat des­halb här­te­re Maß­nah­men beschlos­sen, wo sie nötig wer­den. “Wir ver­schär­fen die Regeln im Umfeld der Infektion.”
 
Kon­kret bedeu­tet dies, dass die Qua­ran­tä­ne­maß­nah­men aus­ge­wei­tet wer­den: Ab sofort wer­den alle Kon­takt­per­so­nen ermit­telt, die mit einer infi­zier­ten Per­son inner­halb der letz­ten vier bis fünf Tage vor dem Auf­tre­ten ers­ter Sym­pto­me oder vor dem Test-Abstrich Kon­takt hat­ten. Außer­dem wird die Qua­ran­tä­ne­zeit auf drei Wochen verlängert.
 
Ände­run­gen gibt es eben­falls bei der Kon­takt­nach­ver­fol­gung: Ist die Muta­ti­on nach­ge­wie­sen, wird künf­tig auch für Kon­takt­per­so­nen mit weni­ger engen und vor allem kür­ze­ren Kon­tak­ten zu Infi­zier­ten eine Qua­ran­tä­ne behörd­lich angeordnet.
 
“Ein kur­zer Kon­takt ohne Mas­ke reicht aus”, erklärt Land­rat Groo­te: “Uns sind Fäl­le bekannt gewor­den, in denen schon das schnel­le Rein­rei­chen von Unter­la­gen bei einem Betrieb zu Anste­ckun­gen geführt hat.” Der Land­kreis Leer appel­liert des­halb noch ein­mal ein­dring­lich an alle Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­ner: “Tra­gen Sie bit­te kon­se­quent Schutz­mas­ken.” Dies gilt über­all dort, wo Men­schen aufeinandertreffen.
 

Anzeige 

Anzeige

Neue Coro­na-Test­zen­tren in Aurich und Leer

Veröffentlicht

am

Kos­ten­lo­ser Bür­ger­test in „Dri­ve Through“ Sta­tio­nen möglich

Zwei neue Coro­na-Test­zen­tren bie­ten in die­sen Tagen in Ost­fries­land kos­ten­lo­se Anti­gen-Schnell­tests. Am Don­ners­tag, 15. April, eröff­net ein Test­zen­trum beim EEZ- in Aurich. Vier Tage spä­ter, am 19. April, beginnt das kos­ten­lo­se Testan­ge­bot im Test­zen­trum auf der Gro­ßen Blei­che in Leer.

Die bei­den neu­en Test­zen­tren in Aurich und Leer bie­ten die soge­nann­ten „Bür­ger­tests“ an. Dabei han­delt es sich um kos­ten­lo­se Anti­gen-Schnell­tests. Die Test­kits sind beim Bun­des­in­sti­tut für Arz­nei­mit­tel und Medi­zin­pro­duk­te (BfArM) gelis­tet und ent­spre­chen den Sen­si­ti­vi­täts- und Spe­zi­fi­täts­vor­ga­ben des Paul-Ehr­lich-Insti­tuts und des RKI.

An bei­den Test­sta­tio­nen ist ein direk­tes Vor­fah­ren mit dem PKW oder mit dem Fahr­rad mög­lich. Auch zu Fuß kön­nen die Leu­te die Test­sta­ti­on ansteuern.

Sämt­li­che medi­zi­ni­schen Grund­la­gen, die Aus­rüs­tun­gen, die Schu­lun­gen und die Zusam­men­ar­beit mit den Labo­ren über­nimmt der Olden­bur­ger Arzt Dr. med. Tho­mas Fech­ner. Die Event­agen­tur Boe­se ist in die­ser Koope­ra­ti­on für das Mar­ke­ting und die admi­nis­tra­ti­ve Orga­ni­sa­ti­on an den vier Stand­or­ten zuständig.

Der Betrei­ber bei­der „Dri­ve Through“-Testcenter ist der Olden­bur­ger Arzt Dr. med. Tho­mas Fech­ner. In Emden hat­te der Arzt bereits am Mon­tag, den 12.04. 2021 ein Cen­ter in Ost­fries­land eröffnet.

 

Der Ablauf

Zunächst ist eine Ter­min­bu­chung über die Web­sei­te https://corona-testzentrum-ostfriesland.de/ erfor­der­lich. Die Ter­min­be­stä­ti­gung ent­hält einen QR-Code, der die Test­per­son einem Ter­min zuordnet.

Beim Ein­fah­ren in die Test­sta­ti­on zeigt die Test­per­son den QR-Code auf sei­nem Smart­pho­ne vor. Das Vor­le­gen eines aus­ge­druck­ten QR-Codes ist eben­falls mög­lich. Das Test­per­so­nal scannt den QR-Code zur Iden­ti­fi­zie­rung. Gesetz­lich Ver­si­cher­te wer­den gebe­ten ihre Kran­ken­ver­si­che­rungs­kar­te mitzunehmen.

Nach dem Ein­che­cken fährt der PKW direkt vor die Test­sta­ti­on. Das Test­per­so­nal führt bei der Test­per­son einen Abstrich im vor­de­ren Bereich der Nase durch. Der Abstrich ist nicht schmerz­haft. Anschlie­ßend erhält die Test­per­son eine Test-ID und kann die Test­sta­ti­on wie­der ver­las­sen. Das Ergeb­nis des Anti­gen-Schnell­tests kann nach 30 Minu­ten online abge­ru­fen wer­den und wird nach 72 Stun­den gelöscht.

Der gesam­te Vor­gang des Ein­che­ckens und Tes­tens dau­ert etwa fünf Minuten.

Wer sich nicht direkt digi­tal anmel­den kann, bekommt vor Ort ein For­mu­lar zum Aus­fül­len und kann sich dann tes­ten lassen.

Öff­nungs­zei­ten

Leer (Eröff­nung am 19.4.2021):

Mo.-Fr., 09:00 — 16:00 Uhr

Sa., 09:00 — 17:00 Uhr

Sonn­tags geschlossen

Adres­se:

„Dri­ve Through“-Testzentrum

Gro­ße Bleiche

26789 Leer

Aurich (Eröff­nung am 15.4.2021):

Mo.-Fr., 06:00 — 16:00 Uhr

Sa., 10:00 — 15:00 Uhr

Sonn­tags geschlossen

Adres­se:

„Dri­ve Through“-Testzentrum am EEZ Aurich

Oster­busch 2,

26607 Aurich

 

Weiterlesen

Lokal

Akti­ons­grup­pe Leer deutsch­land­weit vorne

Veröffentlicht

am

Welt­hun­ger­hil­fe Leer sam­mel­te 2020 mehr als jede ande­re Akti­ons­grup­pe in Deutschland

LEER. Im Jahr 2011 grün­de­te Bri­git­te Olden­burg in Leer eine Akti­ons­grup­pe der Welt­hun­ger­hil­fe. Damals war noch nicht abzu­se­hen, wie wich­tig die­se deutsch­land­weit wer­den wür­de. Aber heu­te steht fest: es war der Start für eine Erfolgs­ge­schich­te. Inzwi­schen hat die AG Leer mehr als 307.000 Euro an Spen­den gesam­melt. „Die­se Zahl zeigt uns, dass sich unse­re Arbeit wirk­lich lohnt. Das moti­viert uns sehr und treibt uns an, immer wie­der neue Aktio­nen zu kre­ieren“, freut sich Bri­git­te Oldenburg.

Mög­lich wur­de dies durch ein beson­de­res Enga­ge­ment von Bri­git­te Olden­burg und ihren 10 akti­ven Mit­glie­dern. Gemein­sam führ­ten die­se in den letz­ten 9 Jah­ren eine Viel­zahl von Aktio­nen durch. So über­neh­men die Mit­glie­der den Gar­de­ro­ben­dienst im Thea­ter an der Blin­ke, backen Waf­feln, bie­ten Weih­nachts­kar­ten an, in der Woche der WHH wird beson­de­res Brot ange­bo­ten, außer­dem orga­ni­sie­ren sie Vor­trä­ge  und ver­an­stal­ten Bene­fiz­kon­zer­te. Mit dem Stern­lauf wur­de ein Spen­den­lauf ins Leben geru­fen, der inzwi­schen Men­schen aus der Regi­on in Bewe­gung bringt. Denn jeder kann mit­ma­chen — von der Läu­fe­rin bis zum Rollstuhlfahrer.

So schaff­ten es die Lee­ra­ner selbst im Coro­na-Jahr neue Maß­stä­be zu set­zen.  2020 konn­te die Grup­pe 33.542 Euro an die Welt­hun­ger­hil­fe über­wei­sen. Damit sam­mel­te die Akti­ons­grup­pe Leer mehr als jede ande­re Akti­ons­grup­pe in Deutsch­land. „Das beweist: wo ein Wil­le ist, ist auch ein Weg!“, freu­en sich Olden­burg und die CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Git­ta Connemann.

Sie unter­stützt die Grup­pe als Schirm­her­rin. „Bri­git­te Olden­burg und ihre 10 Akti­ven zei­gen, was Ehren­amt leis­ten kann.“ Auch wenn es um neue Ideen geht. Zukünf­tig wird es auch Uten­si­los und Fla­schen­ta­schen von der Grup­pe geben – natür­lich selbst genäht. Mit den Spen­den wer­den in Sim­bab­we Brun­nen­bau-Pro­jek­te geför­dert. Con­ne­mann betont: „Was­ser ist Leben. Für Mil­li­ar­den Men­schen ist sau­be­res Was­ser aber kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit. Hier hilft die Akti­ons­grup­pe Leer.“

Bri­git­te Olden­burg ist des­halb auch für die Unter­stüt­zung von vie­len treu­en Spen­dern, Spon­so­ren und durch die Pres­se dank­bar. „Ohne die­se Hil­fe wäre es nicht mög­lich gewe­sen, die­se Sum­me zu erzie­len.“ Auf dem Erfolg wol­le man sich jetzt aller­dings  nicht aus­ru­hen. Schließ­lich ist  2021 ein Jubi­lä­ums­jahr und bis zum 10. Geburts­tag im Okto­ber wol­le man sich mit beson­ders vie­len Aktio­nen präsentieren.

Spk.Leer – Wittmund

Bri­git­te Olden­burg AG –Leer

DE56 2855 0000 0150 1707 77 


 

Anzeige 
Weiterlesen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Anzeige

Rad­tou­ren­buch für Fehn- und Dol­lard­rou­te erschienen

Rad­tou­ren­buch für Fehn- und Dol­lard­rou­te erschienen „bikeli­ne“ ist wet­ter­fest, im Len­ker­ta­schen­for­mat und vol­ler Informationen   Eine neue Auf­la­ge des Rad­tou­ren­bu­ches...

Anzeige

Steck­schuss – Eine Krimi-Groteske

Steck­schuss – Eine Krimi-Groteske Ein Schuss in der Nacht! Oder war es nur die Fehl­zün­dung eines Mopeds? Drei Stun­den spä­ter...

Anzeige

Neue Coro­na-Test­zen­tren in Aurich und Leer

Kos­ten­lo­ser Bür­ger­test in „Dri­ve Through“ Sta­tio­nen möglich Zwei neue Coro­na-Test­zen­tren bie­ten in die­sen Tagen in Ost­fries­land kos­ten­lo­se Anti­gen-Schnell­tests. Am Don­ners­tag,...

Blaulicht

FW-LK Leer: Hil­fe­leis­tung nach Flug­un­fall — Zwei Per­so­nen verletzt

Auf dem Flug­platz Leer-Papen­burg in Nüt­ter­moor ist es am Don­ners­tag­nach­mit­tag zu einem Flug­un­fall gekom­men, bei dem zwei Men­schen leicht ver­letzt...

Anzeige

White Shark Squad

White Shark Squad Dirk Karl‘s zwei­ter Roman „White Shark Squad ist eine Hom­mage an bedin­gungs­lo­se Freund­schaft, die Lie­be zur Fer­ne, das...

Politik

Der Schutz unse­res Was­sers ist nicht verhandelbar

Zum Welt­was­ser­tag am 22. März unter dem Mot­to „Wert des Was­sers“ erklärt Dr. Bet­ti­na Hoff­mann, Spre­che­rin für Umwelt­po­li­tik und Umweltgesundheit: Was­ser...

Anzeige

linee Küche von Team 7: Moder­ne Wohn­lich­keit trifft Design

Foto: TEAM 7 linee Küche „Black Line” | Design Sebas­ti­an Desch Edel und hoch­wer­tig prä­sen­tiert sich die linee Küche „Black Line” von...

Wirtschaft

Fahr­zeug­zu­las­sun­gen im Febru­ar 2021

Flens­burg, 3. März 2021. Im Febru­ar 2021 wur­den 194.349 Per­so­nen­kraft­wa­gen (Pkw) neu zuge­las­se­nen und damit ‑19,0 Pro­zent weni­ger als im...

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Anzeige

Nur für Senio­ren: Stei­gen­de Haus­prei­se cle­ver nutzen

Senio­ren, die schon seit Jahr­zehn­ten Wohn­ei­gen­tü­mer sind, kön­nen sich freu­en. Denn seit dem haben die Immo­bi­li­en­prei­se fast über­all in Deutsch­land...

News

Olaf Lies: „Bau­ge­neh­mi­gun­gen sol­len digi­tal, bequem und von über­all gestellt wer­den können”

Ände­rung der Nie­der­säch­si­schen Bau­ord­nung — Bau­mi­nis­ter Olaf Lies: „Bau­ge­neh­mi­gun­gen sol­len digi­tal, bequem und von über­all gestellt wer­den können” Mit einer...

Wirtschaft

Der Arbeits­markt im Febru­ar 2021

„Die Zahl der arbeits­lo­sen Men­schen ist im Febru­ar gering­fü­gig gestie­gen. Kurz­ar­beit sichert wei­ter in gro­ßem Umfang Beschäf­ti­gung und ver­hin­dert Arbeits­lo­sig­keit....

News

Land Nie­der­sach­sen ver­teilt 5 Mil­lio­nen Mas­ken für Leh­re­rin­nen und Lehrer

Innen­mi­nis­ter Pis­to­ri­us: „Leis­ten wich­ti­ge Unter­stüt­zung für gute Aus­stat­tung unse­rer Leh­re­rin­nen und Lehrer” Kul­tus­mi­nis­ter Ton­ne: „Die Sicher­stel­lung des Schul­be­triebs ist der...

Politik

MIT FORDERT KLARE ÖFFNUNGSPERSPEKTIVE

MIT FORDERT KLARE ÖFFNUNGSPERSPEKTIVE: „LOCKDOWN HAT MASSIVE SPÄTFOLGEN“ Die Mit­tel­stands- und Wirt­schafts­uni­on (MIT) for­dert die Bun­des­re­gie­rung und die Regie­rungs­chefs der...

Anzeige

Mit Ytong Bau­satz­haus bis zu 96.250 Euro sparen

  Ein Haus bau­en für den Klimaschutz   Ytong Bau­satz­haus för­dert das ener­gie­ef­fi­zi­en­te Bau­en und leis­tet damit gleich­zei­tig einen ganz beson­de­ren...

Lokal

Akti­ons­grup­pe Leer deutsch­land­weit vorne

Welt­hun­ger­hil­fe Leer sam­mel­te 2020 mehr als jede ande­re Akti­ons­grup­pe in Deutschland LEER. Im Jahr 2011 grün­de­te Bri­git­te Olden­burg in Leer...

Lokal

49 Neu­in­fek­tio­nen im Land­kreis Leer

  Schwer­punk­te sind Leer und West­over­le­din­gen / Muta­ti­on bei 30 Prozent   Der Land­kreis Leer ver­zeich­net erneut einen deut­li­chen Anstieg...

Lokal

Odys­sey of the Seas star­tet zur Emsüberführung

  Ein gro­ßes Ereig­nis in beson­de­ren Zeiten Archiv­fo­to: Ingo Ton­sor @LeserECHO.de Papen­burg, 26. Febru­ar 2021 – Das Kreuz­fahrt­schiff Odys­sey of the Seas...

Blaulicht

Poli­zei­mel­dun­gen vom 26.02.2021

Wee­ner — Kennzeichendiebstähle In der Zeit vom 20.02.2021, 13:00 Uhr bis zum 22.02.2021, 08:00 Uhr kam es in der Pan­nen­borg­stra­ße...

Lokal

War­tung: Ems­fäh­re Ditz­um-Pet­kum pau­siert ab 3. März

  Die Ems­fäh­re zwi­schen Ditz­um und Pek­tum wird ab 3. März ihren Fähr­be­trieb wegen der übli­chen jähr­li­chen War­tungs­ar­bei­ten vor­über­ge­hend ein­stel­len....

News

Land kauft 34 neue Züge für den Regio­nal­ver­kehr in Niedersachsen

Althus­mann: Größ­te Inves­ti­ti­on in Nie­der­sach­sens Schie­nen­ver­kehr — 760 Mil­lio­nen Euro für moder­ne Mobi­li­tät und Klimaschutz Nie­der­sach­sen soll ins­ge­samt 34 neue...

News

Siche­re und fai­re Abschluss­prü­fun­gen in der Corona-Pandemie

Mit zwei wei­te­ren Bau­stein aus der „10-Punk­te-Agen­da” sind die Schu­len am heu­ti­gen Don­ners­tag über die Abläu­fe der Abschluss­prü­fun­gen 2021 im...

News

Top-Azu­bis kom­men aus Ostfriesland

Lisa­Harms: Ihr Gesel­len­stück fer­tig­te sie für eine fik­ti­ve Umwelt­or­ga­ni­sa­ti­on an. Foto: Scha­de­wald Fotografie Im Leis­tungs­wett­be­werb des Hand­werks rei­hen sich drei...